Feuerwehrhaus

Im Dezember des Jahres 2010 konnten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Höchst ihr neues Feuerwehrhaus in Nähe des Höchster Stadtparkes in der Palleskestraße 36 beziehen. Das Gebäude befindet sich auf dem neusten Stand und ist eine erhelbliche Verbesserung zur bisherigen Unterkunft der FF-Höchst.

Verwirklicht wurden ein großer Sozialtrakt mit unter anderem einem großen Schulungsraum mit angrenzender Küche, Umkleidekabinen für Frauen und Männern, Toiletten und Duschen für Frauen und Männer sowie einem gesonderten Raum für die Einsatzkleidung. Desweiteren wurden 6 Stellplätze für die Einsatzfahrzeuge der Wehr sowie eine                                                                                                                                              Werkstatt für den Gerätewart in der großen                                                                                                                                                Fahrzeughalle ermöglicht.

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Höchst sind sehr stolz auf das neue Gebäude, nachdem sie Jahrzehnte in einer alten provisorischen Garage untergebracht waren. Der Neubau ist das größte Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Frankfurt am Main. 

Das im Jahr 2010 erbaute Feuerwehrhaus der FF-Höchst
Das im Jahr 2010 erbaute Feuerwehrhaus der FF-Höchst