Mannschaftstransportfahrzeug

Mannschaftstransportfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Frankfurt am Main- Höchst

  

Allgemeines 

Im Jahr 1999 beschaffte der Katastrophenschutz des Landes Hessen mehrere Fahrzeuge,
Ausführung Mercedes Benz Sprinter. Der Ausbau erfolgte durch die Firma Binz.

 

 

Taktische Nutzung des Einsatzfahrzeugs

 

Das Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) dient voranging dem Personaltransport und rückt i.d.R. als drittes Einsatzfahrzeug zu einem Feuerwehreinsatz aus. Das Fahrzeug wird überwiegend für die Jugendarbeit, Dienstfahrten und Transport- sowie Besorgungsfahrten verwendet. Zum Transport von Anhängern ist das Fahrzeug mit einer Anhängerkupplung ausgestattet. Das MTF ist im Normalfall unbeladen, kann jedoch je nach Einsatzlage mit unterschiedlicher Sonderbeladung, bspw. I-Sauger oder Motorkettensäge, im Kofferraum ausgerüstet werden und ist somit auch eigenständig einsetzbar.


Informationen sowie technische Daten zum Fahrzeug:

Fahrzeug: Mannschaftstransportfahrzeug
Funkrufname: Florian Frankfurt 68/19-03

Amtliches Kennzeichen: WI-KS 2587

Besatzung: 1/7

 

Baujahr&Indienststellung: 1999

Hersteller&Fahrgestell: Mercedes Benz

Auf-/Ausbauhersteller:  Binz

Motorleistung: 90 kW / 122 PS (Diesel Euro 4)

Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg

Maße (L/B/H) 5785 mm / 1933 mm / 2450 mm


Feuerwehrtechnische Beladung:

 

Mannschaftsraum:
1x Kartenmaterial

9x Warnweste

1x Schlüssel für Feuerwehrschranken

1x 4-Meter Analogfunkgerät

1x Digitalfunkgerät Motorola MRT
2x Digitalfunkgerät Motorola HRT

  

Kofferraum:
div. Material zur Einsatzstellenabsicherung
1x Pulverfeuerlöscher Total GX6N
1x Rescuebag


 Sonstige Informationen:

- Das Fahrzeug wurde am 06.08.2020 an unsere Wehr übergeben und
ersetze das mittlerweile in die Jahre gekommene MTF (F-607).

 

- Das Fahrzeug leistete vor der Fahrzeugübergabe an die Freiwillige Feuerwehr Höchst seinen Dienst als Mannschaftstransportfahrzeug bei der Freiwilligen Feuerwehr Frankfurt am Main- Nieder-Erlenbach.