Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung (EA) der Freiwilligen Feuerwehr Höchst ist die aktive Abteilung, welche derzeit aus 26 Mitgliedern besteht, die im Einsatzfall für die Sicherheit im Stadtteil Höchst, Stadtgebiet Frankfurt am Main sowie in umliegenden Orten eingesetzt wird. 

 

Frauen und Männer im Alter von 17 bis 60 Jahren können in diese eintreten und Ihren ehrenamtlichen Feuerwehrdienst zum Wohle der Allgemeinheit leisten. Die Freiwillige Feuerwehr ist nicht nur ein sinnvolles Hobby, hier entstehen Kenntnisse für das ganze Leben und tolle Freundschaften!

Die Freiwillige Feuerwehr (FF) nimmt Aufgaben des Brandschutzes aber auch der einfache technische Hilfeleistung wahr. Je nach Einsatzlage werden wir zu den Einheiten der Berufsfeuerwehr verstärkend hinzu alarmiert. Darüber hinaus kommen wir dann zum Einsatz, wenn mehrere Wachen  der Berufsfeuerwehr in naher Umgebung zeitgleich ausgerückt sind und die entsprechenden Stadtgebiete unterversorgt wären. Auch das sogenannte "City FF Konzept", bei dem die 28 Freiwilligen Feuerwehren wochenweise auf die Frankfurter Innenstadt aufgeteilt sind und bei größeren Einsätzen hinzu alarmiert werden, gehört zu den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr in Frankfurt am Main.


Durch theoretischen und praktischen Unterricht an Dienstabenden werden Kenntnisse zu unter anderem folgenden Themen vermittelt:

 

– Brandbekämpfung

– Hilfeleistungen

– Unfallhilfe

– Erste Hilfe uvm.

Die Freiwillige Feuerwehr Höchst wird wie alle Freiwilligen Feuerwehren (FF) in Frankfurt am Main über Funkmeldeempfänger alarmiert, welche 24 Stunden am Tag am Mann getragen werden. Eingesetzt wird die FF nach dem Einsatzkonzept "ssv-Prinzip" (schneller, spezieller, verstärkend). Das bedeutet, die FF's werden in der Regel werktags von 18 Uhr bis 6 Uhr des folgenden Tages sowie am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr alarmiert. Bei besonderen Lagen, wie beispielsweise Unwetter oder Großschadenslagen, findet eine sofortige Alarmierung natürlich auch außerhalb der oben genannten Zeiten statt. Aufgrund der Einbindung in die Fachgruppe " Wechselladerkomponente Logistik/Versorgung" wird die Freiwillige Feuerwehr Höchst ebenfalls außerhalb der normalen Alarmierungszeiten eingesetzt. Auch den Fahrdienst der Notfallseelsorge in Frankfurt übernehmen die Höchster Brandbekämpfer in Zusammenarbeit mit weiteren FF's.

 

 

Alle Freiwilligen Feuerwehren in Frankfurt am Main werden durch das Sachgebiet G 33 der Berufsfeuerwehr Frankfurt organisatorisch verwaltet. Administrativ-technisch sind wir als Freiwillige Feuerwehr Höchst der Berufsfeuerwache 3 in Frankfurt am Main- Nied zugeordnet und werden von dieser, beispielsweise in der Geräteunterhaltung und Wartung, betreut und unterstützt.


Hier einige Impressionen der Einsatzabteilung:

Dienstzeiten der Einsatzabteilung:

Freitags von 20:00 – 22:00 Uhr
im Feuerwehrhaus, Palleskestraße 36, 65929 Frankfurt am Main. 

Download
Aufnahmeantrag der Einsatzabteilung
Aufnahme_EA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.1 KB
Download
Satzung der FF-Frankfurt am Main
Satzung für die Freiwilligen Feuerwehren
Adobe Acrobat Dokument 82.4 KB